Verschwende mein Talent

by The Boy From

/
1.
2.
3.
4.
5.

about

Es gibt ein ein Wort, das definiert, was wir denken, was wir fühlen, wie wir arbeiten, wo die Reise im Großen und Ganzen so hin geht. Dieses Wort heißt VIELLEICHT. Schon die Bestandteile täuschen. Von wegen viel, von wegen leicht. Deshalb ist unsere Platte VERSCHWENDE MEIN TALENT all jenen gewidmet, die aufgrund eigener Risikobeherrschung nicht den Weg Gandhis, Guevaras oder sonstwem gehen. Also den stillen Helden, den unbekannten Meistern, den langweiligen Jedentagaufstehernundindieverdammtetretmühlegehern. Den uns.

credits

released December 2, 2012

Alle Lieder von Böttcher, Kirpal
Außer 03, 04, 05 von Böttcher, Burkhardt, Kirpal, Schmitt
Abgemischt und gemastert von Ulrich Gollick

tags

license

about

The Boy From Köln, Germany

THE BOY FROM sind das Projekt von Dirk Böttcher und Sascha Kirpal. Entstanden aus der Asche der Band KLÜMPT, die nie so groß gebrannt hat, das wirklich Asche dabei übrig geblieben ist. Nichtsdestotrotz hat sich eine ganze Menge guter Songs angesammelt, die zusammen mit neuen Ideen nach und nach veröffentlicht werden. ... more

contact / help

Contact The Boy From

Track Name: Scheitern sehen
Ich will dich scheitern sehen
Ich will euch scheitern sehen

So, so in etwa hast du dir das vorgestellt
So, so wie es alles fällt
An deiner Nabelschnur fein aufgerollt
Getrieben von Symptomen etwas Besseres gewollt
So, so zufrieden
So zufrieden geblieben

Ich will dich scheitern sehen
Ich will euch scheitern sehen

Reicht für ein wenig Atem aus der schönen Welt
Reicht, reicht niemals
Einmal an der Brandung aufbegehrt
Nur umgekehrt
So zufrieden
So zufrieden geblieben

Ich will euch scheitern sehen
Track Name: Verschwende mein Talent
Ich habe Kinder gesehen
Ich habe Bänke gesehen
Ich habe Tafeln gesehen
Ich habe Strafen gesehen
Ich konnte Straßen durchgehen
Und mich in Trägheit ergehen
Alles war wunderschön
Freu mich aufs Wiedersehen
Verschwende mein Talent

Es drängt mich weiterzugehen
Wahrscheinlich einzugestehen
Sieht es von hier aus gesehen
Ein bisschen weiter im Leben
Brauch mich nur umzudrehen
Um das Gleiche zu sehen
Nicht richtig wunderschön
Reicht für ein Wiedersehen
Verschwende mein Talent
Track Name: Später vielleicht
Von mir aus könnte es ewig so gehen
An jedem Tag das gleiche Neue
An jedem Tag ein dumpfes Staunen
Wiewohl sich um das Ende dessen
Bewusst in mir ein Riss verdrängt
Ein Anflug von Verbrauchtheit

Später vielleicht, später vielleicht mehr.
Jetzt aber, jetzt möchte ich verweilen.

Als hätte ich es so geahnt
Als hätte ich es selbst gewusst
Mein Wirken hundertfach
Ein Name wird in Stein gemeißelt
Ein Holzkreuz hätte auch genügt
Es hatte mal mit mir zu tun.

Später vielleicht, später vielleicht mehr.
Jetzt aber, jetzt möchte ich verweilen.
Track Name: Und wenn es sich ergibt
Der Weg allein das Ziel
und Rom liegt nebenan,
Noch zwanzig Jahre bis Ultimo
Wars das, fragst du, ist das so?
Der Weg hält viel
und mein Rom brannte schon.

Und wenn es sich ergibt,
dann ist das schon die Antwort.

Am Ende des Lichts
sehe ich ein Schild:
Reisende müssen aufgehalten werden.
Verdammtes Tal in all den Bergen.
Ich schnüre deine Schuhe
und mir dir Kehle zu.

Und wenn es sich ergibt,
dann ist das schon die Antwort.

Und Folgendes ereignet sich:

Und wenn es sich ergibt,
dann ist das schon die Antwort.
Track Name: Pilze mit zwei Füßchen
Die graue Masse fliegt umher,
und wirbelt ganz nach oben.
Ich kieke hoch und wundre mir.
Das klingt ganz schön verschroben.

Ein Huhn, ein Ei, Kolumbus, ja
Amis, Freunde und drei Küßchen,
Herpes, Arzt und Kliniksex,
Pilze mit zwei Füßchen.